Startseite> vor Ort> CVJM Werkstatt

Eine CVJM Werkstatt ist ein zeitlich befristetes Format (ein oder mehrere datierte Treffen), die das von Information, Austausch, Diskussion und aktuellen Impulsen lebt.

Es gibt keine vorgeschriebene Form, eine CVJM Werkstatt kann sogar "scheitern".

4 Schritte einer CVJM Werkstatt

Schritt 1

Themen und Ideen für eine CVJM Werkstatt werden gesammelt.

 

Ideen und Impulse kann jeder geben:

  • Einzelne Personen oder CVJM Ortsvereine
  • der Vorstand
  • ein Fachausschuss
  • CVJM-Kreissekretäre
  • der CVJM Westbund
  • die Kreisvertretung
  • Du?

Nutze den Briefkasten auf dieser Seite um Themenvorschläge zu senden!

Schritt 2

Für die CVJM Werkstatt wird eingeladen.

Das kann über die Verteiler des CVJM Siegerland geschehen.

 

Wer nimmt teil?

  • ist nicht begrenzt!
  • je nach Thema wird konkret eingeladen (im CVJM Siegerland, Ortsvereine, etc.)

Wer lädt ein?

  • gerne der Ideengeber, alternativ koordiniert der CVJM Siegerland

Wo findet es statt?

  • gerne beim Ideengeber (Vereinshaus o.ä.), alternativ koordiniert der CVJM Siegerland

Schritt 3

Die CVJM Werkstatt findet statt!

Es wird:

  • informiert
  • diskutiert
  • geplant
  • besprochen
  • notiert
  • ...

Bist du dabei?

Schritt 4

Ergebnisverwertung!

 

Aus den CVJM Werkstätten können unglaubliche Ideen entstehen, neue Konzepte entwickelt, kritische Fragen gestellt und Anträge formuliert werden. Doch was passiert damit?

  • Ergebnisse werden kommuniziert. Je nach Thema über verschiedene Wege.
  • Anträge werden in der Kreisvertretung und/oder im Vorstand Gehör finden
  • Themen / Ergebnisse können an Fachausschüsse (Beiräte), andere Werkstätten, die Kreisvertretung oder den Vorstand übergeben werden.

Briefkasten "Themen"

Du hast eine Idee für eine CVJM Werkstatt? Dann her damit!
Dein Vor- und Nachname bitte:
Deine Mail-Adresse
Deine Telefonnummer / für Rückfragen:

Dein Themenvorschlag:
Kurz zur Erklärung / Wie bist du auf das Thema gestoßen?