42. Silvesterlauf  CVJM Siegen SG

Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen Johannes 6,37

 

Ich glaube es hat kaum ein Jahr gegeben, an dem ich mit solch gemischten Gefühlen auf Silvester zugegangen bin.

 

Das Ende des Jahres herbeigesehnt, weil es einfach extrem anstrengend war. Denn die Planungen, Durchführungen und Verschiebungen der Veranstaltungen, Feste und Feiern, der Freizeiten und Werkstätten waren schon schwierig. Verordnungen und Ausführungsbestimmungen, aber auch immer die eine Hand an der Bremse falls doch wieder alles ganz anders kommt. Das Schwanken zwischen „können wir durchführen“, oder müssen wir „verschieben oder absagen“. Freiheit oder Einschränkung, das war hier die Frage.

 

Deshalb habe ich Silvester tatsächlich herbeigesehnt.

 

Aber es wird sich nicht viel ändern im Jahr 2022, wenigstens nicht am Anfang. Nach Silvester schreiben wir zwar eine andere Jahreszahl, aber ich bin Realist genug um zu wissen, dass die äußeren Umstände sich nicht schlagartig ändern werden. Es war ein tatsächliches Lernen, viel Neues und noch nie Dagewesenes. Immer wieder neue Herausforderungen, aber auch ganz viele Chancen und Möglichkeiten.

 

Mit diesem Mut und dem Veränderungswillen starte ich in ein neues Jahr 2022. Natürlich mit dem Wissen, dass nicht immer alles gelingt und genau so funktionieren wird, wie ich mir das vorstelle. Aber mit der Gewissheit, dass ich nicht allein unterwegs bin in den Unwägbarkeiten und Abenteuern des Alltags. Das Jahr 2022 wird bestimmt so manche Überraschung für uns parat halten und uns auch fordern.

 

Und dennoch haben wir im Jahr 2021 die Barmherzigkeit und Gegenwart Gottes in all unserem Tun und Lassen spüren dürfen. Und ganz gewiss dürfen wir sein, dass, wenn wir Gott suchen werden, er uns nicht abweisen wird.

 

Für mich steht fest, dass wir durch seine Hand geführt und gehalten werden, egal was uns begegnet. Ich bin mir sicher, das jeder, der aufrichtig nach Gott sucht, ihn auch finden wird. Seine Tür steht und bleibt für uns immer offen. Bei Gott gibt es keine Öffnungs- und Sprechzeiten und bei ihm gibt es kein Unmöglich. Bei ihm haben wir immer einen wertschätzenden und warmen Empfang. Zeit zum Verweilen, Auftanken und Aufatmen, wenn die Wogen um uns herum hochschlagen. Mit Gott gemeinsam werden unsere Probleme zu seinen Lösungen. Es ist gut zu wissen, dass in den ausweglosesten Situationen unseres Lebens immer eine offene Tür auf uns wartet. Vielleicht nehmen wir sie nicht immer sofort wahr, aber allein zu wissen dass sie da ist und Gott sie uns rechtzeitig zeigt.

 

Lasst uns mit dieser Hoffnung und Gewissheit in ein herausforderndes und turbulentes Jahr 2022 starten.

 

Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen Johannes 6,37

 

Euer Karsten Schreiber

CVJM Silvesterlauf Andacht Karsten Schreiber Balken

zurück

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Logo Sponsor Hundhausen
CVJM Silvesterlauf Sponsor AOK
CVJM Siegen Silvesterlauf Obernau Sponsoren
Sponsoren Silvesterlauf
Sponsoren Silvesterlauf
CVJM Siegen Silvesterlauf Obernau Sponsoren
Sponsoren Silvesterlauf
CVJM Siegen Silvesterlauf Obernau Sponsoren