Startseite> Aktiv> Stiftung Neue Hoffnung

Stiftung Neue Hoffnung

Wir möchten, dass junge Menschen kreativ bleiben.

Wir möchten, dass junge Menschen durch Jesus Christus Halt und Orientierung erfahren.

Wir möchten, dass junge Menschen Gemeinschaft erleben.

Wir möchten, dass junge Menschen Verantwortung übernehmen.

Wir möchten jungen Menschen auf ihrem Weg zur Seite stehen.

Wir möchten, dass junge Menschen Perspektiven für ihre Zukunft gewinnen.

Wir möchten, dass es in Zukunft Menschen gibt, die unsere Arbeit unterstützen.

Wir möchten, dass junge Menschen ihre guten Seiten zum Klingen bringen.

 

Wir brauchen für unsere Arbeit eine solide finanzielle Basis. Dazu haben wir die CVJM-Stiftung Neue Hoffnung als Gemeinschaftsstiftung gegründet. Zweck der Stiftung ist die Förderung christlicher missionarischer Jugendarbeit.

 

Der CVJM ist die weltweit größte überkonfessionelle Jugendorganisation. Im Siegerland treffen sich in unseren Vereinen knapp 6500 Mitglieder und noch mehr Gäste. Die Arbeit wird überwiegend von engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestaltet.

ES ENTSTEHEN IHNEN STEUERLICHE VORTEILE...

  • durch Spenden, die Sie bis zu einem Höchstbetrag von zwanzig Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte steuermindernd geltend machen können. Soweit die Spende nicht steuermindernd berücksichtigt werden konnte, wird die Spende in das folgende Kalenderjahr vorgetragen
  • durch Zustiftungen in den Vermögensstock der Stiftung. Zusätzlich sind bis zu 1.000.000 Euro (bei zusammenveranlagten Ehegatten bis zu 2.000.000 Euro) abzugsfähig. Diese Spende kann im Jahr der Zuwendung oder in den neun folgenden Kalenderjahren steuermindernd berücksichtigt werden.
  • durch Erbschaften, Schenkungen und Vermächtnisse, die Sie der CVJM-Stiftung Neue Hoffnung zuwenden können und von denen Sie keine Erbschaft- bzw. Schenkungsteuer entrichten müssen.
  • durch rückwirkende Erbschaftsteuerbefreiung bei Überführung ererbten Vermögens an die CVJM-Stiftung Neue Hoffnung (bis zu 24 Monate nach Erhalt der Erbschaft möglich).

 

Zustiftungen sind in Form von Geldspenden und sonstigen Zuwendungen möglich. Die Ziele der Stiftung werden durch Kapitalerträge des Stiftungskapitals erreicht. Die zweckgebundene Verwendung der Erträge wird durch das Kuratorium der Stiftung sichergestellt.

CVJM-Stiftung "Neue Hoffnung"

Stiftungsanschrift:

 

Neue Hoffnung 3

57234 Wilnsdorf

Tel 02739.895316

Fax 02739.895331

vorstand[at]cvjm-stiftung-neue-hoffnung.de

Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung:

Thomas Jung

 

Vor dem Berge 7

57290 Neunkirchen

Tel 02735.61550

t.jung[at]cvjm-siegerland.de

Vorsitzender des Vorstands der Stiftung:

Christof Quandel

 

Neue Hoffnung 1

57234 Wilnsdorf

Tel  02739.895316   

c.quandel[at]cvjm-siegerland.de

Bankverbindung

Sparkasse Siegen

IBAN DE60 46050001 0001976851

BIC  WELADED1SIE

 

Die Stiftung ist durch die Bezirksregierung Arnsberg gemäß Bescheid vom 4.11.2004 nach §80 des BGB anerkannt. Das Finanzamt Siegen hat am 15.12.2004 die Körperschaft i.S. des §44a Abs.4 des EStG bescheinigt.

Die Stiftung wird steuerlich geführt beim Finanzamt Siegen unter der Steuernummer: 342/5939/1325