Jungen im CVJM

 

Dies ist Timm!Jungen stehen gerade im Alter von 13-17 Jahren vor vielfältigen Herausforderungen. Die körperliche Entwicklung, das Selbstständigwerden und Fragen nach Sinn und Ziel des Lebens sind nur ein Teil davon. Jungengruppen bieten den notwendigen Freiraum, in dem Jungen unter sich sind und in dem sie offen reden und ungezwungen handeln können. In solchen Gruppen können Jungen unabhängig vom äußeren Rollendruck ihre männliche Identität bewusst entwickeln und hinterfragen. Zudem muss ernst genommen werden, dass Mädchen in der Pubertät den gleichaltrigen Jungen in ihrer Entwicklung deutlich voraus sind. Schon von daher sind bei den Jungen ganz andere Fragen und Interessen aktuell. Dem kann in einer geschlechtsspezifischen Gruppe Rechnung getragen werden.

 

Jungenschaft - Irgendwie clever!

Der CVJM bietet mit der Jungenschaftsarbeit ein Konzept für die Gruppenarbeit mit 13-17 jährigen Jungen. In den Jungenschaften können Jungen in eine Gemeinschaft hineinwachsen, die durch vielfältige Erlebnisse und Aktionen, durch gemeinsame Dienste und das Hören auf Gottes Wort geprägt ist.

Über die vielfältigen Möglichkeiten, Herausforderungen und Chancen dieser Arbeit informiert der Beirat für Jungenschaftsarbeit im CVJM-Kreisverband Siegerland e.V..

 

regelmäßige Veranstaltungen für Mitarbeiter:

Jungenschafts-Mitarbeiter-Tagung im Januar

 

regelmäßige Veranstaltungen für Gruppenteilnehmer:

 

regionale Jungenschaftstreffen in den Bezirken